Erfahren Sie mehr über unsere Regionen und Projekte

mybuxi baut das Angebot laufend weiter aus: 

  • neue Regionen werden eröffnet
  • bestehende Gebiete ausgebaut
  • das IT-System und die Fahrzeuge werden verbessert
mybuxi auf Brücke in Gotthardregion

Neue Region?

Landkarte der Postleitzahlen der Schweiz

Wo soll die nächste mybuxi-Region starten?

In welcher Region soll die das nächste mybuxi anrollen? Unsere Mitglieder entscheiden darüber. In der Beitrittserklärung können Sie drei Postleitzahlen für die gewünschte Region angeben. Sobald für eine Region CHF 300’000 zusammen sind, starten wir den Aufbau: 

  • ein aktives elektrisches mybuxi
  • 18 Stunden pro Tag
  • 365 Tage im Jahr
  • bis 100 Quadratkilometer

Finanzierungsbedarf:

  • pro neuer Region: CHF 300’000

Um die ganze Schweiz abzudecken, sind rund 150 Regionen nötig. Die Postleitzahl Ihrer Lieblingsregion finden Sie hier

In die grossen Städte mit gutem öV fahren wir nicht. Städter dürfen sich aber ihre Lieblingsregionen auf Land wünschen. 

Goals

CHF 300'000

Raised money

CHF 0

Direkte Spenden gehen an die Region, die als nächstes zur Umsetzung kommt.

Aktuelle Kampagne

Emmentaler Haus

Emmental - ein neues mybuxi wird gebraucht

Das Emmental ist ein grosses Gebiet mit vielen kleinen und oft steilen Strassen. Von den 7 bedienten Gemeinden beteiligen sich nur 2 finanziell am mybuxi Angebot, Affoltern i.E. und Heimiswil. 

Der mybuxi Bus Nr 1 im Emmental ist nun 4 Jahre alt und hat schon weit mehr als 300’000 km auf dem Tacho. Mit den Betriebserträgen aus der Region können wir keinen Ersatz besorgen. Fällt der «alte Emmentaler aus», müssen wir die Servicezeiten reduzieren.

Finanzierungsbedarf:

  • 1 elektrischer Minibusse à CHF 65’000
  • Ladestation mit Installation CHF 25’000

 Sonstige Unterstützung:

  • Verstärkung Vorstand
  • Fahrerinnen / Fahrer

Info: https://mybuxi.ch/mybuxi/vereine/verein-emmental/

0 %
Goals

CHF 90'000

Raised money

CHF 1'000

In Banking App scannen.

Aktive Regionen: Ausbau

Emmentaler Haus

Oberaargau

Das Emmentaler Gebiet ist ein grosses Gebiet mit vielen kleinen und oft steilen Strassen. Von den aktuell 7 bedienten Gemeinden beteiligen sich nur 2 finanziell am mybuxi Angebot, Affoltern i.E. und Heimiswil. 

Nun wollen drei weitere kleine Gemeinden in das Betriebsgebiet einsteigen: Walterswil, Oeschenbach und Ursenbach. Mit den beiden mybuxis können wir das ganze Gebiet nicht mehr bedienen – die Wartezeiten werden zu lange. Wir brauchen mindestens ein weiteres Fahrzeug und eine Anschubfinanzierung für die FahrerInnen: in den ersten 2-3 Jahren ist die Nutzung erfahrungsgemäss noch gering.  

Finanzierungsbedarf:

  • 1-2 elektrische Minibusse à CHF 65’000
  • Ladestation mit Installation CHF 25’000

 Sonstige Unterstützung:

  • Verstärkung Vorstand
  • Fahrerinnen / Fahrer

Info: https://mybuxi.ch/mybuxi/vereine/verein-emmental/

0 %
Goals

CHF 90'000

Raised money

CHF 0

mybuxi am Oberalppass

Gotthardregion

Die Gotthardregion ist zur Zeit unsere grösste Region, daher fahren wir dort lange Strecken. Mit der stark gestiegenen Nachfrage müssen wir die Flotte ausbauen. Wir brauchen 2 weitere elektrische Minibusse und einen Ausbau der Ladeinfrastruktur. 

 

Finanzierungsbedarf:

  • 1 elektrischer Minibus mit Skikorb à CHF 70’000
  • 1 elektrischer 4×4 Minibus mit Skikorb à CHF 175’000 (Umbaufahrzeug)
  • Ladestation CHF 25’000
0 %
Goals

CHF 270'000

Raised money

CHF 0

mybuxi auf dem Belpberg

Belp Gantrisch

Die Nachfrage in Belp steigt stark an.  Seit Mai bedienen wir auch das Space Eye in Niedermuhlern. Wir brauchen einen weiteren elektrischen Minibus. 

Finanzierungsbedarf:

  • CHF 65’000

Sonstige Unterstützung:

  • Verstärkung Vorstand
  • Fahrerinnen / Fahrer

Info: https://mybuxi.ch/mybuxi/vereine/verein-belp-gantrisch/

 

0 %
Goals

CHF 65'000

Raised money

0

Toggenburg im Winter

Obertoggenburg

Das Obertoggenburg ist steil und eine der niederschlagreichsten Gegenden der Schweiz. Im Winter gibt es oft viel Schnee. Dann wird es schwierig, die entlegenen Weiler und Häuser mit unseren «normalen» mybuxis zu erreichen. 

Es gibt aber immer noch keine elektrischen Allrad-Minibusse. Wir möchten daher zusammen mit Flux einen Prototyp für einen 4×4 Minibus entwickeln, der dann auch in der Gotthardregion und im Emmental eingesetzt werden kann.

Finanzierungsbedarf:

  • CHF 170’000

Sonstige Unterstützung:

  • Verstärkung Vorstand
  • Fahrerinnen / Fahrer

Info: https://www.mybuxi.ch/toggenburg

 

0 %
Goals

CHF 170'000

Raised money

0

Technik

mybuxi-App

Verbesserung der mybuxi-App

Wir haben viel gelernt und wissen darum auch, was an unserem IT-System verbessert werden muss. Zum Beispiel die Bedienbarkeit für ältere und behinderte Menschen: viele wünschen sich eine Telefonfunktion. Auch unsere FahrerInnen haben viele Verbesserungswünsche. 

Bei der IT gibt es kein Limit: man kann es immer besser machen. Darum schreiben wir einfach irgendeine Zahl hin. Wir bauen schrittweise weiter, je nach Einnahmen. 

0 %
Goals

CHF 5'000'000

Raised money

CHF 0